Text: René Braun
Komposition: Sebastian Deufel
BUMM bei Hartmann und Stauffacher

Es sind die Gedanken eines Menschen, der aus lauter Verlorenheit eine U-Bahn in die Luft sprengt. Weil sich die Welt vor seinen Augen zerfasert; in Modeströmungen und internationale Konflikte und die Big-Data-Analysealgorithmen des Kapitalismus. Weil sich alles willkürlich aus einem Bauchladen von bunt gemischten Utopien und Styles speist. Weil er sich nach dem einen Moment von Stille sehnt, der nach der Explosion für einen kurzen Augenblick entsteht.
 
Samples einer Aufnahme mit Elena Schmidt vom 22.5.2016, Berlin

01 – Weil es eine Liebesgeschichte ist, muss sie mit dem Tod beginnen:

02 – Ich der Jazzschlagzeuger:

03 – Unentwegt gleiten die Tunnelbefestigungen an mir vorüber:

04 – Ich als stellvertretender Vorstandsvorsitzender irre schlaflos durch die Gänge:

05 – Ich bin das Gedicht, das immer länger wird:

06 – Ich bin:

 
Schreiben Sie mir, wenn Sie Interesse an der gesamten Aufzeichnung oder am Stücktext haben
email me